https://gilbert-medien.homepage.t-online.de/WPblog

Wo der Modellbahn-Nachwuchs aufwächst

2022-06-2417:00

Mal etwas Erheiterndes in dieser ernsten Zeit. Immer wieder wird beklagt, es fehle der Modellbahn-Nachwuchs. Gesucht wird nach Ideen und nach Konzepten. Unser Modellbahn-Fotograf, derzeit auf den Spuren von Gartenbahnanlagen in Mecklenburg unterwegs, ist der Lösung des Problems nun ein gutes Stück näher gekommen. Die jüngst besuchte, auf einem ländlichen Hof angesiedelte Gartenbahnanlage wird nämlich von einem besiedelten Storchennest aus bewacht, das wenige Meter neben den Gleisen auf einen gut zehn Meter hohen Mast aufgebaut ist. Anfangs kritisch beäugt, hatte sich das Storchenpaar, dessen regelmäßige Wachwechsel von lautem Schnabelklappern begleitet wurden, vom friedlichen Tun des Fotografen überzeugt und konnte ihn Ruhe seinem Brutgeschäft nachgehen. Wenn es demnächst vor einem Modellbahngeschäft

Modellbahnerlebnis Bergün: Bahnmuseum feiert

2022-06-2311:30

Im Außenbereich des Bahnmuseums Albula entsteht derzeit das Modellbahnerlebnis Bergün, in unmittelbarer Nachbarschaft zur RhB-Station Bergün an der Albula-Strecke. Auf dem Gelände südlich des Bahnmuseums soll die Vielfalt der Rhätischen Bahn in der Bündner Bergwelt im Maßstab 1 :22.5 entstehen, eine LGB-Anlage auf einer Teilfläche von 2.500 Quadratmetern. Im Mittelpunkt stehen markante Bauwerke der Albula-/ Berninalinie wie zum Beispiel der Landwasserviadukt, die Brücken und Tunnels der Strecke Bergün-Preda oder der Kreisviadukt Brusio im Puschlav. Durch diese Attraktionen der Rhätischen Bahn führt ein Spazierweg. Das Basiskonzept der Modellbahnanlage wird zurzeit ausgearbeitet. Zugleich werden ergänzende Ideen auf ihre Realisierbarkeit hin geprüft: ein Grotto mit Shop im historischen RhB-Triebwagen BDe 4/4 491 aus

Da sprühen die Funken

2022-06-1617:05

Mit der Einbindung von Kehrschleifen in 2L-Gleisanlagen und ihrer Polarisierung durch Kehrschleifenmodule (KSM) befassen sich in diesem Jahr einige Beiträge im Gartenbahn Profi. Wir beginnen in der Juni-Ausgabe 4/2022 mit den technischen Lösungen im Digitalbetrieb durch Kehrschleifenmodule. Diese unterscheiden sich nicht nur durch die Stärke des Versorgungsstroms, sondern durch die Technik, die den Umschaltvorgang auslöst. Dies kann entweder durch Sensorgleise oder auf althergebrachte Weise durch Kurzschluss erfolgen. Stetig sich wiederholende Kurzschlüsse aber führen langfristig zu Abbrand an Rädern und am Schienenkopf. Einige Fabrikate schalten daher mit sehr kurzen Reaktionszeiten um, um die Zeit der Funkenbildung so kurz wie möglich zu halten. Das geht bis hin zum angeblich kurzschlussfreien Umschalten. Das

30 Jahre Piko – endlich wieder Tag der offenen Tür

2022-06-1415:01

Verschoben ist nicht aufgehoben – und nach der Corona-bedingten Pause öffnet Piko am Sitz des Stammwerks in Sonneberg – ganz wie im Vorjahr versprochen – am Samstag, 18. Juni, wieder seine Tore. Auf die G-Bahner wartet ein speziell zum Anlass bedruckter Sonderwagen. Piko-Geschäftsführer und Inhaber Dr. René F. Wilfer gab bei einer Vorab-Pressekonferenz auch Informationen zur aktuellen Geschäftsentwicklung. Darüber hinaus standen der Benefiz-Wagen zur Ukraine-Hilfe und die damit verbundene aktuelle Spendenaktion des Modellbahnherstellers auf der Tagesordnung. Dr. Wilfer berichtete von einem erfolgreichen Jahresstart, obwohl auch Piko von der aktuellen weltwirtschaftlichen Situation „nicht vollkommen unbeeindruckt“ sei. Die anhaltenden, logistischen Probleme resultieren in deutlich längeren Laufzeiten der Container aus Fernost (vormals 5

<
1